top of page
Ueber_den_labrador_hell.jpg

Über den Labrador

Welpen_ABC_hell.jpg

Welpen ABC

Basis_Training_hell.jpg

Basis-training

Dummy_Training_hell.jpg

Dummy-training

Mit_Hund_und_Herz_hell.jpg

Mit Hund und Herz

Gesundheit_hell.jpg

Gesundheit

Hunde_Zubehoer_Tipps_hell.jpg

zubehör
Tipps

Glossar_hell.jpg

Glossar

Trächtigkeit 7./8. Woche (A-Wurf)

Inzwischen ist Ennie´s Trächtigkeit mehr als sichtbar und auch wenn sie die Spaziergänge noch ohne Probleme meistert, muss sie sich doch sehr abmühen, eine für sie bequeme Schlafposition zu finden.

44. Trächtigkeitstag

Der Bauch ist einfach im Weg. Daher wird sich beim Hinlegen erst einmal Runde um Runde gedreht, hingelegt und wieder aufgestanden bis der Untergrund überhaupt erst einmal den Ansprüchen genügt. Dann wird sich in die früher bevorzugte eingerollte Schlafstellung begeben und direkt geschnauft, weil das nicht mehr funktioniert. Es ist unbequem!


Also wird der Bauch auf die Seite gehieft. Nächstes Schnaufen. Immer noch nicht bequem! Nun wird noch mit Schwung mit den Hinterbeinen ausgetreten, die dann ausgestreckt liegen bleiben und noch ein letztes Mal geschnauft und gestöhnt. So wird es jetzt gehen müssen. Zumindest die nächsten paar Minuten. Dann werden schon wieder lange Plüschohren gemacht, ob es nicht irgendwo etwas Fressbares gibt: "Habe ich da was knistern hören?" :-)


In den ersten 4 Wochen der Trächtigkeit konnte man Ennie diese noch nicht wirklich ansehen. Beim Ultraschall hatte sie immer noch ihr Normalgewicht. Ab dem 30. Trächtigkeitstag (5. Woche) veränderte sich Ihre Form jedoch stetig. Dauerte es erst 7 Tage bis man etwas "Neues" an ihr entdeckte, waren bald nur noch 5 Tage, dann 4 und dann 3 Tage vergangen, bis ein neues Foto fällig war.



Jetzt in Woche 8 (Heute ist der 50. Trächtigkeitstag) wird der Bauch quasi täglich runder. Die Welpen legen den Endspurt ein. Jetzt sind es nur noch 6 Tage bis sie fertig entwickelt sind und überlebensfähig geboren werden könnten.


Natürlich dürfen sie sich gerne noch ein bisschen länger Zeit lassen!


50. Trächtigkeitstag

Um Ennie einen komfortableren Ein- und Ausstieg in unser recht hohes Auto zu ermöglichen (gehoben werden ist schließlich auch nicht immer so bequem), haben wir für sie eine faltbare Treppe gekauft.



Sowohl Ennie als auch Monty haben sie auf Anhieb für gut befunden und ohne Schwierigkeiten benutzt, sodass wir ganz entspannt in den Wald fahren konnten für unseren Trödelspaziergang bei schönstem Sonnenschein.



Gestern Abend (49. Trächtigkeitstag) haben wir auch das erste Mal Bewegungen in Ennies Bauch spüren können.


Sie hatte sich zum Schlafen an meine Seite gelegt und irgendwann auf den Rücken gedreht. Da versuchte ich mein Glück und legte meine beiden Hände auf ihren Bauch.


Es dauerte nicht lange, da knuffte etwas erst gegen den kleinen Finger meiner rechten Hand, dann etwas gegen meinen Daumen und dann meldeten sich auch noch die Kleinen auf der anderen Seite an meiner linken Hand.


Es war ein ganz besonderer Moment und ich bin so dankbar, dass Ennie uns so sehr vertraut, dass solche Momente und viele andere überhaupt erst möglich sind.


Wir werden nun die letzten Tage der Trächtigkeit das gute Wetter genießen, das der Wetterbericht verspricht und uns auf die Ankunft der kleinen Wonneproppen freuen. :-)


Mehr Informationen zur Verpaarung gibt es unter: A-Wurf


161 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page